. .

Persönlichkeitsentwicklung

Nur im Bewusstsein unserer Endlichkeit sind wir wirklich frei. Wer wir sind und wie wir leben wollen, entscheiden wir dann selbst – und drücken damit unsere Persönlichkeit aus. Sie zu entwickeln, um mit sich im Einklang zu stehen, erfordert den Mut, eigene Wege zu gehen.

In der neugierigen Reflexion auf unsere Ziele, Mittel und Möglichkeiten entwickeln wir die Kraft, unser Leben selbst zu bestimmen. Hierbei gilt Immanuel Kants Maxime: „Glücklich zu sein, ist notwendig das Verlangen jedes vernünftigen, aber endlichen Wesens und also ein unvermeidlicher Bestimmungsgrund seines Begehrungsvermögens.” Dieses Verlangen zu stillen ist der Prozess, sinngestaltend sich selbst zu werden. Es ist der Austritt aus unserer Unmündigkeit.

 

 

 

| nach oben |